Ideen

Die Stadt Stockholm installiert interaktive Panels, die Obdachlosen helfen, Schutz zu finden

Und wenn wir das Image derWerbedisplay die Macht der Kommunikation im Dienste eines guten Zwecks hervorheben? Ein Thema, das unsere skandinavischen Freunde eindeutig inspiriert hat Stockholm der von anfang an eine wunderschöne kampagne von Sensibilisierungund besonders zu unterstützen obdachlos der schwedischen Hauptstadt.

das Display Kanal löschen hat in der Tat in Zusammenarbeit mit der schwedischen Regierung die Idee gehabt, 53 seiner Plakate zur Verfügung obdachlos. Diese werden zu einem Trägermedium für SDF Wer kann sich informieren, um gut zu schlafen? In der Tat: wann Temperaturen die Schwelle von überschreiten -7 ° C, die Zeichen geben den Obdachlosen einige Hinweise auf Schutzhütten, um dort die Nacht zu verbringen. Oberhalb von -7 ° C richten sich die Tafeln an die Passanten Lambda, das Thema ändert sich jedoch nicht. Sie informieren sie über die verschiedenen Mittel, die eingesetzt werden können, um Obdachlosen zu helfen, die, wie man zugeben muss, die ersten sind Verluste von derWinter.

Eine großartige Initiative, die zeigt, dass Werbedisplays mehr können als „Richtung“ die Produkte fördern und auf den Konsum drängen. Generell können wir alle, wenn es um Kommunikation geht, Akteure des Wandels sein, um am meisten zu helfen Nichtseund natürlich Kanal löschen verstand es gut. Eine gute Idee, einfach und relevant, wie wir gerne öfter sehen würden.

Credits: Kanal löschen

Credits: Kanal löschen

Vorgestellt von: Kanal löschen

Video: Flexible working in Swedish Modern office locations with LED light from ERCO (Oktober 2019).

Loading...