Malen / Zeichnen

Um sich bekannt zu machen, geht der Künstler mit seinen Gemälden und seinem Schild "Expose Me" durch Paris

Wie jeder weiß, ist es für einen Künstler trotz seines außergewöhnlichen Talents äußerst schwierig, in dieses rücksichtslose Umfeld einzudringen. Francis Essoua Kalua Kamerunischer Künstler, beschloss, auf den Grund zu gehen, um in den Augen der Öffentlichkeit bekannt zu werden und möglicherweise von Kunsthändlern angesprochen zu werden.

diese junger autodidaktischer MalerDie in Paris lebende Künstlerin ging am liebsten auf den Straßen spazieren beliebt und Tourist der Hauptstadt, um seine Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren, indem sie in verschiedenen Umgebungen gepflanzt werden. Jede seiner Kreationen wird von einem Nachricht genug explizit auf einem Schild aus Pappe geschrieben: "Expose mich"Mit dem Namen seines Künstlers unten rechts:"Frühes Kind“. Ein Weg Original und fett damit sich der Künstler durch die Wahl von a frontal taktisch.

Es sei darauf hingewiesen, dass Francis Essoua Kalu in ausgewählt wurde 2018 ausstellen bei die Dakar Biennale, was umso mehr sein Talent legitimiert. Er hat auch den Unterschied, nie einen Mal- oder Zeichenkurs belegt zu haben, was ihn umso mehr verdient, als er sich ausschließlich auf seine Vorstellungskraft verlässt. Unter seinen Kreationen wollte er sein vertreten Einheimisches Afrika durch warme Töne und geometrische Formen. Einige scheinen vom Kubismus inspiriert zu sein, einer bekannten Kunstbewegung, die von initiiert wurde picasso.

Zumindest können wir das sagen "Das frühe Kind" Gehen Sie nicht vier Wege, um sich abzuheben. Seine Strategie ist es, sich vor uns niederzulassenPariser zeitgenössische Museen, wie das Palast von Tokio oder die Centre Pompidou zum beispiel. Jeden Tag bewegt er sich und wechselt die Orte, um seine Durchbruchschancen zu maximieren und seine Sichtbarkeit mit einem potenziell interessierten Ziel zu erhöhen.

Erfolgreiche Wette für diesen Künstler, da die verschiedenen Orte, die er besuchte, waren im Video weitergeleitet in sozialen Netzwerken und weit verbreitet auf zwitschern. ein Mund-zu-Mund wer hat sichtlich bezahlt. Wenn Sie seine Bilder mögen, von denen einige uns an Kubismus denken ließen, finden Sie hier eine Mischung aus Picassos Gemälde wurden erneut betrachtet durch Omar Aqil in Form von geometrischen Skulpturen. Wir lassen Sie mit verschiedenen Fotos inszenieren Frühes Kind neben seinen Gemälden ausgestellt vor Kultstätten in Paris.

Credits : Francis Essoua Kalu

Credits : Francis Essoua Kalu

Credits : Francis Essoua Kalu

Credits : Francis Essoua Kalu

Credits : Francis Essoua Kalu

Credits : Francis Essoua Kalu

Credits : Francis Essoua Kalu

Vorgestellt von: Francis Essoua Kalu

Loading...