Ideen

Diese japanische WTF-Werbung verwendet Tiere, um für BHs zu werben

Im Internet haben sich zwei Länder einen guten Ruf bei der Produktion von bizarren und verrückten Werbespots erarbeitet: Thailand und die Japan. Wenn die Thailänder die Könige der Kreativität und Absurdität sind, Diese Zusammenstellung Ein gutes Beispiel ist, dass die Japaner gerne auf teilweise sehr überraschende Erlebnisse verzichten, wie ihre Spielshows, die wir auch realisiert haben Eine lustige Zusammenstellung zum Thema.

Also bleiben wir bei Japan um Ihnen von einer Werbung für BHs zu erzählen, die Sie vielleicht nicht gleichgültig lässt. Die Marke Wacoal geboren inKyoto in 1946, hat in der Tat einen verrückten Clip produziert, um für sein Sportangebot zu werben und die Leistung seiner Produkte auf die Probe zu stellen.

Und dazu hatte sie die Idee, Plastikkugeln auf den Torsos von Männern zu befestigen, in denen Tiere unterschiedlicher Größe abgelegt sind, um die unterschiedlichen Größen der Mütze darzustellen. Also haben wir Vögel für die Kappe A, kleine Nagetiere für die Kappe B, Igel für die Tasse C, Kaninchen für Tasse D und endlich Hühner für die Tasse E.

Das Video, das vor zwei Jahren auf der Facebook-Seite der Marke geteilt wurde, teilte die Internetnutzer schnell in zwei Lager auf. Denn wenn wir es aus kreativer Sicht zwangsläufig gewagt und klug genug finden, können Sie sich vorstellen, dass die Verwendung von Tieren, um sie in alle Richtungen zu schütteln, weniger geschätzt wurde.

Viele haben damit gedroht, die Marke zu boykottieren, daher hat die Marke die Anzeige von ihrer Seite entfernt. Aber hey, es hat nicht mit der Erinnerung an das Internet gerechnet ... Und du? Was denkst du

Credits : Wacoal

Credits : Wacoal

Credits : Wacoal

Credits : Wacoal

Credits : Wacoal

Credits : Wacoal

Vorgestellt von: Wacoal

Loading...