Ideen

Diese Handtasche enthält einen Kaktus, um die Abriebe der U-Bahn abzuwehren

die Frauen wer nimmt die öffentliche Verkehrsmittel sind manchmal mit einem schrecklichen Phänomen konfrontiert, das man nennt "Die Gummis": Diese Invasoren, die sich freiwillig an Frauen halten, um das zu erreichen, was sich schnell übersetzen lässtsexuelle Belästigung.

Wenn das Thema sehr ist ernst und leider immer noch relevant, sind viele künstler besonders talentiert, sich auf verschiedene weisen dem anzunähern. Die Hauptsache ist, wie Sie es verstehen, über diese Art von zu sprechen Belästigung Selbst mit Humor ist es in jeder Hinsicht möglich, die Augen zu öffnen und die Meinung zu ändern.

Eine Kaktushandtasche, um die Stalker der öffentlichen Verkehrsmittel abzuwehren

Wenn wir heute über all das sprechen, dann deshalb, weil a Handtasche eine ganz besondere Art erschien vor kurzem. Letzteres lässt erscheinen Kaktus und alle Arten von Pflanzen im Allgemeinen, um die Stalker zu überraschen und sie abzuwehren. Sobald eine Person ein wenig zu nah an dir klebt, wird die Handtasche wird dann ein Eindringen erkennen und die Anlage bereitstellen, um Ihre zu erweitern "Wohnraum".

Sie können sich vorstellen, diese Handtasche gibt es nicht, weil es die Schaffung von ist Seeigel Filme, ein britisches Studio, das eine Kurzfilm um dies zu präsentieren fiktives Produkt was es trotzdem verdient zu existieren. Sie haben verstanden, dass die Strategie darin besteht, die Karte des Humors zu spielen, um das Thema Belästigung an öffentlichen Orten anzuprangern, ein Thema, das für diesen Anlass sehr ernst ist. Gut gemacht

Credits: Seeigel Filme

Credits: Seeigel Filme

Credits: Seeigel Filme

Credits: Seeigel Filme

Credits: Seeigel Filme

Credits: Seeigel Filme

Credits: Seeigel Filme

Vorgestellt von: Seeigel Filme

Loading...