Ideen

Es enthüllt die Schattenseiten der Modebranche mit gefälschten Anzeigen

Wenn es einfach ist, auf die neueste Anzeige zu stoßen Zara und H & M, Es ist oft schwieriger, die Augen für die Tragödien der modernen Welt zu öffnen ... genau wie für die, die die Welt erlebt hat Bangladesch mit der Textilindustrie. Echtes Eldorado der großen Marken für die niedrige HerstellungskostenDiese Fabriken sind eine Hölle für diejenigen, die dort arbeiten und die Zahlen könnten mit denen eines Schlachtfeldes verwechselt werden: 1.134 Tote im Jahr 2013 in den Zusammenbruch der Textilfabrik Rana Plaza, 30 Tote in der Explosion eines anderen im Jahr 2016, 10 Tote in einem dritten Produktionsort im Jahr 2017 ... und wir ziehen es vor, dort für die Aufzählung zu stoppen.

Um auf diese Dramen aufmerksam zu machen, die nicht die Titelseite unserer Medien, der Straßenkünstler, bildenIgor Dobrowolski Ich hatte die Idee, die Wahrheit vor die Augen zu stellen ... auf die Straße. Er hat wilde Displays gemacht, die die Werbung großer Marken ablenken, indem er auf Bildern und Schock-Clips dieser Art spielt "Mach dir keine Sorgen, verbrauchen" ("Mach dir keine Sorgen, verbrauchen").

Diese Plakate wurden in den Straßen von Warschau in Polen in der größten Illegalität ... in der Hoffnung, dass die Macht des Webs und Verbraucher öffnen ihre Augen für die bedauernswerten Arbeitsbedingungen der Entwicklungsländer. Eine Idee, die der von nicht unähnlich ist der italienische Künstler HOGRE die mehr oder weniger die gleichen Techniken benutzten, um zu denunzieren die Exzesse unserer Gesellschaft.

Credits : Igor Dobrowolski

Credits : Igor Dobrowolski

Credits : Igor Dobrowolski

Credits : Igor Dobrowolski

Credits : Igor Dobrowolski

Vorgestellt von:Igor Dobrowolski

Loading...