Partner

Bei Augmented Reality entdecken wir die kulinarischen Spezialitäten der Region

Die Agrarindustrie ist sicherlich eine der wichtigsten Branchen in Frankreich. Es wird auch alle zwei Jahre anlässlich der SIAL geehrt (Internationale Lebensmittelausstellung), die in Paris stattfindet und mehr als 14.000 Unternehmen und 333.000 Käufer pro Jahr zusammenbringt. Wie können Besucher der Show auf einfache und intuitive Weise entdecken, was in den einzelnen Regionen des Sechsecks geschieht?

ANIA (Nationaler Verband der Lebensmittelindustrie) ist ein Verein, der es den verschiedenen Regionen ermöglicht, ihr Know-how in der Landwirtschaft und Ernährung zu demonstrieren. Um seine Ziele zu erreichen, baute dieser Verband in Zusammenarbeit mit der Agentur 148 einen digitalen und interaktiven Stand auf der SIAL auf.

Vergessen Sie die Flyer und die einfachen Prospekte, im Jahr 2017 ist es übertroffen. 148 kam auf die Idee, eine Anwendung zu erstellen, die Augmented Reality verwendet, um Ihnen die Besonderheiten der verschiedenen französischen Regionen zu zeigen. Scannen Sie also einfach eine Karte mit der entsprechenden Anwendung, um in Echtzeit herauszufinden, was in dieser oder jener Region am besten ist. Eine relevante Idee, die es ANIA ermöglicht, die Regionen auf dynamische und kurze Weise in einer Lounge bekannt zu machen, in der die Leute schließlich nur sehr wenig Zeit haben, um jeden Stand zu präsentieren. Gut gemacht



Loading...