Ideen

Facebook veröffentlicht falsche Erinnerungen an Sie, um das Bewusstsein für Alzheimer zu schärfen

Wenn Sie Facebook täglich nutzen, kennen Sie wahrscheinlich die Funktionalität "An diesem Tag". Letzteres bietet Ihnen die Möglichkeit, von Zeit zu Zeit frühere Beiträge einiger Jahre einzusehen, die am selben Tag stattgefunden haben. Kurz gesagt, die perfekte Funktionalität, um Ihr Gedächtnis mit manchmal obligatorischen Erinnerungen aufzufrischen. Anlässlich des Weltalzheimer-Tages lädt Facebook Sie heute ein, eine Erinnerung zu entdecken, die nicht Ihre ist.

Auf jedem Facebook-Profil gibt es ein Bild von Menschen, die wandern gehen. Das Foto ist vage genug, um keine Fragen zu stellen, und die Benutzer wundern sich nicht, ob dies eine eigene Erinnerung ist oder nicht. Trotzdem werden die Neugierigsten auf das Foto klicken und ein Bewusstsein für die Krankheit entdecken, die vom Verein France Alzheimer ins Leben gerufen wurde.

Wie Sie verstehen, geht es hier darum, mithilfe der Facebook-Mechanismen und der üblichen Funktionen auf die harte Realität der Alzheimer-Krankheit aufmerksam zu machen. Um den Surfer direkt zu erreichen, wählt France Alzheimer daher, eine Erinnerung aufzuspüren, die ihm nicht gehört. Das Ziel ist offensichtlich, die Verwirrung einer Person mit der Krankheit abzubilden. Eine ausgezeichnete Idee des Bewusstseins, die mehr als notwendig ist: Heute sind fast 3 Millionen Franzosen indirekt von der Alzheimer-Krankheit betroffen, 850.000 Menschen sind krank. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Operation.

Loading...