Ideen

Kiabi versteckt echte Schaufensterpuppen in interaktiven Displays

Wer hat gesagt, dass die Werbetafel tot ist? Sicherlich nicht Kiabi, die Konfektionsmarke, die eine originelle Operation enthüllte "Die Inspirationskabine". In Zusammenarbeit mit Amazing Médias und JCDecaux hat Kiabi interaktive Displays in den Bushaltestellen von Toulouse, Marseille und Metz eingerichtet.

Während Passanten dachten, es handele sich um ein einfaches Display mit einer für die Marke Kiabi eingefrorenen Puppe, öffnet sich der Vorhang und enthüllt echte und echte Modelle, die im Bushäuschen versteckt sind. Das i-Tüpfelchen: Passanten haben die Möglichkeit, die Marke durch Drücken des "Daumens" des Panels körperlich zu mögen. Ein erstaunliches und modernes Gerät, das an der lustigen DNA der Marke festhält.

  

Loading...