Ideen

Er inszeniert Obdachlose neben der Person, von der sie geträumt hätten, sie zu werden

Wenn Sie Kunstprojekte rund um die Fotografie mögen, sollte dieses Projekt Sie besonders berühren. Die in San Francisco lebende Fotografin Horia Manolache hatte die Idee, ein Projekt mit dem Namen "Der Prinz und der Bettler". Die Idee: Obdachlose neben Menschen zu inszenieren, die sie gerne geworden wären.

Die Idee ist, wie Sie es verstehen, die Kindheitsträume von Obdachlosen zum Leben zu erwecken. Dieses wunderschöne Projekt dauerte 5 Monate, in denen sich der Fotograf die Zeit nahm, die verschiedenen Modelle kennenzulernen. Eine Initiative voller Emotionen, die ein Buch hervorbringen könnte, wenn es Horia Manolache gelingt, sein Indiegogo-Projekt zu finanzieren.

Loading...